URL: www.katholischeakademie-regensburg.de/bildungsangebote/bildungsangebote/f-21.2-19-neu-die-kunst-der-dokumentation
Stand: 08.03.2017
  • 10. April 2019

    ganztags

NEU Die Kunst der Dokumentation

Seit 01. März 2019 gilt das Gesetz zu den Maßstäben & Grundsätzen (MuG) des §113 SGB XI. Das bedeutet unter anderem, dass der vierstufige Pflegeprozess gesetzlich vorgeschrieben ist und seine Umsetzung durch den MDK geprüft wird.

Mit der Einführung des §14 SGB XI wurde 2015 die Pflegebedürftigkeit neu definiert. Dies hatte gravierende Auswirkungen auf die Erfassung des Unterstützungs- und Hilfebedarfs und auf die Vergütung der erbrachten Pflegeleistungen. Die völlig neue Form der Dokumentation stellt viele Einrichtungen & Institutionen vor eine große Herausforderung. Entdecken Sie Möglichkeiten, diesen Herausforderungen fachlich fundiert und sicher zu begegnen.

Ziel
Sie können die Pflegebedürftigkeit richtig deuten und sind in der Lage, die Pflegedokumentation so zu gestalten, dass diese alle relevanten Inhalte für die erforderliche Plausibilität wiedergibt.

Inhalte

  • Die Pflegebedürftigkeit als Grundlage der zu planenden Pflege
  • Prinzipien zur Informationssammlung und Risikomatrix am Beispiel
  • Initiale & differenzierte Risikoeinschätzung
  • Prinzipien und pflegefachliche Einschätzung (Wie dokumentieren wir richtig?)
  • Pflegemaßnahmen konkret formulieren & Wirksamkeitsprüfungen präzise und nachvollziehbar beschreiben
  • Prinzipien zur Evaluation
  • Strategieentwicklung für die sofortige Umsetzung in den jeweiligen Einrichtungen
  • Schlussfolgerungen
  • Fragen und fachlicher Austausch

Dozentinnen
Renate E.L. Hilbig

M.A. BBA, Algesiologische Fachassistenz der Deutschen Schmerzgesellschaft

Annett Günzel
M.A., BBA, Zentrum für Kompetenzentwicklung, QMB, Interne Prozessbegleitung, Algesiologische Fachassistenz (DGSS)

Datenschutz
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutz (Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO/§15 KDG) entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

 

Zielgruppe

Führungsverantwortliche und deren Stellvertretungen, Qualitätsbeauftragte in Einrichtungen des Gesundheitswesens und der Altenhilfe

Kosten

215,– €/inkl. Tagungspauschale

Für katholische Einrichtungen
205,– €/inkl. Tagungspauschale

Veranstaltungsnummer

F 21.2 - 19

Download

F 21.2 - 19 Die Kunst der Dokumentation

Copyright: © caritas  2019