URL: www.katholischeakademie-regensburg.de/bildungsangebote/bildungsangebote/f-41-21-basisqualifikation-diabetes-fuer-pflegende-ddg
Stand: 08.03.2017
  • 7. Juni 2021  - 

    ganztags
  • 8. Juni 2021

Basisqualifikation Diabetes für Pflegende DDG

Die Versorgungsqualität der Menschen mit Diabetes mellitus wird wesentlich durch die Fachkompetenz der beteiligten Akteure beeinflusst. Pflegende begleiten die chronisch kranken Menschen an vielen Stellen im Versorgungssystem und sind somit Schlüsselpersonen für eine lösungsorientierte Versorgung. Die diabetologische und pflegerische Betreuung meist multimorbider Diabetes-Patienten ist eine komplexe Aufgabe. Zusätzlich zu den Besonderheiten der Diabetestherapie im Alter gilt es die diversen Komorbiditäten, die Ernährungssituation und altersbedingte Einschränkungen wie z. B. Demenz bzw. Pflegebedürftigkeit zu berücksichtigen.

Leider zeigen aktuelle Untersuchungen deutliche Defizite in Bezug auf die diabetologischen Kompetenzen des Pflegepersonals. Um Pflegefachkräfte im Umgang mit der Stoffwechselerkrankung zu stärken, hat die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) dieses 2-tägige Fortbildungskonzept entwickelt.

Vertiefen und erweitern Sie Ihre Kompetenzen in der pflegerischen Versorgung von Patienten mit Diabetes mellitus! Sie erwerben Basiswissen über Therapie, Folgen und Begleiterscheinungen der Erkrankung zur Optimierung des Pflegeprozesses. Dies schließt die Erhebung des diabetesspezifischen Pflegebedarfs, aber auch die Einleitung, Umsetzung und Überwachung von Veränderungsanforderungen, das Entlassmanagement sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit ein.

Dozenten
Dr. Tobias Weißgerber
Thomas Erber

Datenschutz
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns
und Ihre Rechte aus dem Datenschutz (Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO/§15 KDG) entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Zielgruppe

Examinierte Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpfleger*innen, examinierte Altenpfleger* innen

Kosten

315,– €/ inkl. Tagungspauschale

Für katholische Einrichtungen
300,– €/ inkl. Tagungspauschale

Veranstaltungsnummer

F 41 - 21

Copyright: © caritas  2021