URL: www.katholischeakademie-regensburg.de/bildungsangebote/bildungsangebote/f-58-22-wer-wird-denn-gleich
Stand: 08.03.2017
  • 20. September 2022

    09:00 Uhr - 16:30 Uhr

"Wer wird denn gleich …?"

Einführende Überlegungen
Kennen Sie auch Situationen, in denen Sie sich so ärgern, dass Sie das Gefühl haben, gleich platzen zu müssen?
Um das berühmte Fass zum Überlaufen zu bringen braucht es in der Regel nur eine Kleinigkeit.
Ärger gehört zu den grundlegenden menschlichen „starken“ Gefühlen.
Sei es beruflich oder auch privat, es ist also völlig normal Ärger zu empfinden.
Problematisch ist dabei jedoch, dass wir uns dann nur ganz schwer auf unsere eigentliche Aufgabe konzentrieren können. Zudem kann Ärger unsere Kreativität blockieren, schlimmstenfalls macht er uns sogar krank.

Dabei geht jeder Mensch anders mit Ärger um. So scheint er an manchen Menschen nahezu abzuprallen, während andere nicht oder nur sehr schwer mit ihm umgehen können.
Grundlegend ist jedoch immer, dass durch Ärger Energien freigesetzt werden.
Deshalb geht es im Umgang mit Ärger darum, diese Energien in eine positive Richtung zu lenken, um eine destruktive Wirkung zu vermeiden.

  • Kommen Sie in diesem Seminar dem >>Phänomen Ärger< basierend="" auf="" den="" neuesten="" wissenschaftlichen="" erkenntnissen="" sachlich,="" emotional="" und="" mit="" humor="" auf="" die="">
  • Lernen Sie neue Wege kennen, mit dem eigenen Ärger/Wut umzugehen.
  • Erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem Ärger konstruktiv umgehen können - so, dass es Ihnen auch nachhaltig guttut und Sie sich nicht bloß kurzfristig Luft verschaffen.
  • Lernen Sie neue Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit dem eigenen Ärger kennen.
  • Nutzen Sie Ihre „Ärger-Energie“ konstruktiv für sich und sorgen Sie so für ein hohes Maß an Arbeits- und Lebenszufriedenheit.

Methoden/Medien
Die Dozentin orientiert sich an den Prinzipien der Erwachsenenbildung. Ausgewählte Methoden und Sozialformen sind beispielsweise Plenargespräche, theoretische Impulse, Kleingruppenarbeit und szenische Fallarbeit.

Zielgruppe

Verwaltungsmitarbeiter*innen und andere Interessierte aus Einrichtungen des Gesundheitswesens, der (teil-) stationären Altenhilfe, der ambulanten Pflege und anderen sozialen Organisationen, Interessierte

Kosten

181,00 €
Für katholische Einrichtungen 172,00 €
(o.g. Preise inkl. Seminarunterlagen und Teilverpflegung)

Veranstaltungsnummer

F 58-22

Referent(in)

Peter
Hammerschmid

Dipl. Psychologe, Dozent für Organisations- und Personalentwicklung



Copyright: © caritas  2022