URL: www.katholischeakademie-regensburg.de/bildungsangebote/bildungsangebote/f-60-19-neu-mitarbeiter-innen-mit-narzisstischem-verhalten-erfolgreich-fuehren
Stand: 08.03.2017
  • 10. Juli 2019

    ganztags

NEU Mitarbeiter/innen mit narzisstischem Verhalten erfolgreich führen

Für kleine Kinder und Säuglinge ist ein gewisses narzisstisches Verhalten normal und auch notwendig. Allerdings sollte dieses im Laufe der Zeit von reiferen Verhaltensweisen abgelöst werden. Neue sozialwissenschaftliche Erkenntnisse zeigen jedoch, dass in der heutigen Gesellschaft immer mehr Menschen in ihrem narzisstischen (Kleinkind-)Verhalten stecken bleiben.

So erleben auch Sie im beruflichen Alltag zunehmend Menschen,

  • die eine übertriebene Vorstellung von dem haben, was ihnen zusteht,
  • die sich selbst im Mittelpunkt sehen,
  • die eine ständige Vorzugsbehandlung erwarten,
  • die sich selbst toll finden und schockiert sind, wenn andere dies nicht tun,
  • die dazu tendieren, sich und ihre Fähigkeiten in nahezu allen Bereichen zu überschätzen,
  • die selbst immer wieder kleinere Fehler der Kolleginnen/Kollegen bemängeln, jedoch die eigenen Schwächen auf keinen Fall sehen und anerkennen wollen.

Ihr Selbstwert ist derart positiv verzerrt, dass es die Grenze dessen überschreitet, was als "normal" angesehen werden kann. Insbesondere in Dienstleistungsberufen wie der Pflege hat narzisstisches Verhalten Auswirkungen auf Mitarbeiter/innen, Kunden und deren Angehörige und stört zudem den Betriebsfrieden.

Wie können Sie mit Mitarbeiter/innen und Kolleginnen/Kollegen mit narzisstischen Zügen umgehen?

Setzen Sie sich im Rahmen des Seminars mit den folgenden Fragestellungen auseinander:

  • Wo liegt der Unterschied zwischen einem gesunden Selbstbewusstsein und Narzissmus?
  • Welche Schwierigkeiten, aber auch Vorteile haben narzisstische Menschen im Leben, besonders im Beruf?
  • Welche Ansätze gibt es, um mit narzisstischen Mitarbeiter/innen und Kolleginnen/Kollegen umzugehen?

Dozent
Dr. Peter Hammerschmid
Dipl.Pädagoge, Dozent für Organisations- und Personalentwicklung

Datenschutz
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns
und Ihre Rechte aus dem Datenschutz (Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO/§15 KDG) entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Zielgruppe

Führungsverantwortliche und Mitarbeiter/innen in Einrichtungen des Gesundheitswesens und der Altenhilfe, alle Interessierten

Kosten

168,– €/inkl. Tagungspauschale

Für katholische Einrichtungen
160,– €/inkl. Tagungspauschale

Veranstaltungsnummer

F 60 - 19

Download

F 60 - 19 Mitarbeiter/innen mit narzisstischem Verhalten erfolgreich führen

Copyright: © caritas  2019