URL: www.katholischeakademie-regensburg.de/bildungsangebote/bildungsangebote/f-90-21-so-wenig-wie-moeglich-so-viel-wie-noetig--grundlagen-der-hygiene-im-haeuslichen-umfeld
Stand: 08.03.2017
  • 15. Oktober 2021

    ganztags

So wenig wie möglich, so viel wie nötig – Grundlagen der Hygiene im häuslichen Umfeld

In den letzten Jahren boomt der hauswirtschaftliche Bereich ambulanter Pflegedienste.
Im Blick auf die Hygiene der Leistungen gibt es jedoch häufig Unsicherheiten. Die Frage, was sauber oder auch nicht sauber ist, wird mit den Kunden häufig kontrovers diskutiert.
Die Arbeit von Mitarbeiter/innen ambulanter hauswirtschaftlicher Dienste im privaten Haushalt ihrer Klienten unterliegt nicht den Hygienevorgaben des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und der Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV).

Dennoch gilt es bei der Zubereitung von Mahlzeiten, bei der Reinigung der Wohnung und bei der Pflege der Wäsche und Bekleidung grundlegende Hygieneregeln einzuhalten, ebenso bei der Personalhygiene.
In diesem Seminar steht die Abgrenzung der Gültigkeit von Hygienevorgaben wie IfSG und LMHV für den ambulanten Bereich sowie grundlegende Hygieneregeln für die Bereiche Nahrungszubereitung, Gebäudereinigung und Wäschepflege im Mittelpunkt. Die Regeln zur Personalhygiene im ambulanten Bereich ist ein weiteres wichtiges Thema.

Setzen Sie sich im Rahmen des Seminartages mit den folgenden Aspekten der Hygiene in der häuslichen Umgebung Ihrer Kunden auseinander:

  • Grundlegende Hygieneregeln für den Umgang mit Lebensmitteln
  • Im Haushalt vorkommende Keime, ihre Überlebensstrategien und wirksame Möglichkeiten der
     Bekämpfung bei der Reinigung des Wohnraums und bei der Pflege der Wäsche und Bekleidung 
  • Unerlässliche Regeln für die Personalhygiene
  • Unabdingbare Mindeststandards für die Hygiene im Privathaushalt
  • Ein gangbarer Weg zwischen Fürsorge und Bevormundung in hygienischen Belangen

Dozentin
Carola Reiner

Oecotrophologin, Qualitätsbeauftragte Dienstleistung, Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienemanagement, Desinfektorin, EcoCleaner Trainerin

Datenschutz
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutz (Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO/§15 KDG) entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus ambulanten hauswirtschaftlichen Diensten sowie deren Vorgesetzte

Kosten

Seminargebühr
187,– €/inkl. Tagungspauschale

Für katholische Einrichtungen
178,– €/inkl. Tagungspauschale

Veranstaltungsnummer

F 90 - 21

Download

F 90 - 21 So wenig wie möglich, so viel wie nötig – Grundlagen der Hygiene im häuslichen Umfeld

Copyright: © caritas  2021