Coaching/Supervision

Für Führungsverantwortliche:

(c) Trüffelpix - Fotolia.com(c) Trüffelpix - Fotolia.com

Das Arbeitsfeld des Gesundheits- und Sozialwesens ist durch eine hohe Dynamik und Flexibilität gekennzeichnet. Immer schneller werden neues (Fach-)Wissen und Knowhow generiert, steigen die Anforderungen an die Qualität der Leistungen und nimmt die Fülle der Informationen zu.
Als Führungsverantwortliche/r sind Sie unter diesen komplexen Bedingungen gefordert, Ihre Einrichtung/Station oder Ihren Bereich, die Mitarbeiter/innen und sich selbst mit Weitblick, Intuition und Gelassenheit zu führen und Herausforderungen/Problemstellungen ziel- und lösungsorientiert zu bearbeiten.

Für Mitarbeiter/innen:

Mitarbeiter/innen sind das >>Kapital<< der Einrichtung. Von ihnen hängt die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft Ihres Hauses ab. Umso wichtiger ist es, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so zu unterstützen, dass sie ihr volles Potential entfalten können. Wie kann es jedoch gelingen, dass diese bei der steigenden Komplexität, der Geschwindigkeit, in der sich neues Wissen generiert und sich Knowhow verändert, handlungsfähig bleiben und ihre Aufgaben kreativ und engagiert erfüllen können? Wie können die in Mitarbeitergesprächen vereinbarten Ziele erreicht werden? Holen Sie sich individuelle Unterstützung, die auf Ihre konkrete Situation und Problemstellung vor Ort zugeschnitten ist!

Was leistet systemisches Coaching?

Sie holen sich selbst oder Ihrem/r Mitarbeiter/in zielgerichtet Beratung und Unterstützung bei spezifischen Problemlagen in Ihrem Führungsalltag oder zur Erreichung einer konkreten Aufgaben- und Zielstellung durch

  • das Schärfen der jeweiligen Zielstellung,
  • die Klärung der konkreten Situation, indem Sie alle beeinflussenden Faktoren in den Blick nehmen und Ihre Perspektive erweitern und
  • beim Herauskristallisieren von praktikablen und direkt umsetzbaren Lösungen.

Das Coaching findet wahlweise bei Ihnen in der Einrichtung oder in den Räumlichkeiten der Katholischen Akademie statt. Es kann je nach Problem- und Zielstellung als Einzelcoaching oder auch mit den beteiligten Personen, z.B. Projektgruppe oder (Leitungs-)Team stattfinden.